Bericht Abschlußfeier - RARA-vienna Rallye Club

RARA-VIENNA MENÜ

RARA-VIENNA

RARA-VIENNA MENÜ

RARA-VIENNA MENÜ

RARA-VIENNA MENÜ

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jahresabschlussfeier am 01. Dezember 2017

Bei winterlichen Temperaturen und Schneelage feierten wir unsere heurige Weihnachtsfeier.
Es war der Ausklang des heurigen Motorsportjahres mit der Ehrung unserer Clubmeister und verdienter Funktionäre des Clubs.
Unter dem Motto „Essen und Trinken“ hält Leib und Seele zusammen fand die heurige Feier im Berggasthof „Magdalenenhof“ statt.
Die ausgezeichnete Küche wurde allseits gelobt.
Die im Wintergarten stellenweise frostigen Temperaturen konnten der guten Stimmung der zahlreich erschienen Gäste und Mitglieder keinen Abbruch tun.
Wie zugesichert  sorgte der Zauberkünstlers Christopher Käs für gute Unterhaltung. Sein erster Auftritt verblüffte die Anwesenden ebenso wie die aktiv an seiner  Show teilnehmenden Mitglieder und Gäste.
Als besonderen Höhepunkt durften wir, der international im Rallyesport tätigen, Ilka Minor mit großer Freude die Ehrenmitgliedschaft überreichen.
Weiteres wurde unserem Ex-Mitglied – aus vorangegangen Tagen – Gert Pfeifer für seine in den 1980/90 Jahren errungenen 4 Staatsmeistertiteln ebenfalls die Ehrenmitgliedschaft überreicht.
Der Sonderpreis des Präsidenten, die schwarze Ananas,  ging an Norbert Schmeisser für sein Engagement bei den 24 Stunden Rennen, den 3 Stunden Cup´s  und dem 666 Minuten Rennen von Rappolz.
Der RARA VIENNA Oscar 2017 ging an Renate Ero für ihr unermüdliches Werken im Rahmen der diversen Clubarbeiten.
Bei 37 verschiedenen Veranstaltungen heimsten unsere Clubmitglieder jede Menge Punkte ein. Die besten wurden prämiert und mit Pokalen ausgezeichnet.
Renate Ero belegte Platz 3, Birgit Dangl Platz 2 und Clubmeister 2017 wurde Dani Chylik.
Die durchwegs lachenden Gesichter und das Ende der Veranstaltung weit nach Mitternacht ist der Beweis, dass unser familiäres Zusammentreffen wieder einmal gelungen ist.


face book
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü